➡️ zur Auswahl der Termine und Anmeldung wechseln – Klick

Fortbildung | zertifizierte Flaschen- und Formulaberatung (Eltern) 

Inhaltlich ist diese Fortbildung an die Bedürfnisse von Fachkräften angepasst, die in der Stillberatung, Beikostberatung, Trageberatung, Geburtsvorbereitung, als Doula sowie der Elternbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig sind. Die Weiterbildung befähigt dazu, als unabhängige*r Ansprechpartner*in, Eltern in Fragen rund um „Flaschennahrung“ neutral zu beraten und die absolute Priorität der Stillförderung zu wahren. 

  • Anerkannt mit 28 Fortbildungsstunden nach der Hebammenberufsverordnung – HebBVO (Deutschland) 
  • Anerkannt mit 54 ÖGKV PFP® beim Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV)
  • 44 E-Log Punkte wurden für 2023 beim Berufsverband Schweizerischer Still- und Laktationsberaterinnen (BSS) beantragt
  • 44 E-Log Punkte wurden beim Schweizerischen Hebammenverband (SHV/FSSF/FSL) beantragt
  • Die Fortbildung „Fachkraft für Formula ernährte Säuglinge“ wird teilweise vom DAIS für die Verlängerung des Zertifikats anerkannt (dies ist immer davon abhängig, was zuvor eingereicht wurde und wird individuell entschieden).

Inhalt

  • WHO-Kodex konform – Geld-zurück-Garantie
  • Ernährung des (gesunden) Säuglings mit Formula (Anfangsmilch/-nahrung),wenn nicht gestillt wird bzw. im Rahmen der Zwiemilchernährung
  • Überblick verfügbarer Anfangsnahrungen in Deutschland, Schweiz und Österreich
  • Preis-Leistungs-Verhältnis in Bezug auf die unterschiedlichen Rezepturen
  • Zutaten und Abkürzungen in Zutatenlisten der Verpackungen
  • Kriterien zur Auswahl von Flasche und Sauger
  • Das richtige Wasser zur Zubereitung der Nahrung
  • Leitlinienkonforme Allergie-Prophylaxe im Rahmen der Ernährung mit Formula
  • Grundkenntnisse zu Regulationsstörungen, insbesondere der „Fütterstörung“ in den ersten Lebensmonaten
  • Respektvolles Nähren mit der Flasche unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Kindes
  • Grundlagen zum „Nähren nach Bedarf“ und Berechnung der benötigten Milchmenge
  • Abgrenzung einer (vorübergehenden) Unverträglichkeit und Kuhmilcheiweißallergie
  • Grundsätzliches zur Verwendung von Leitungs- und Babywasser
  • Testergebnisse zu Formula kennen, beleuchten und einordnen
  • Sinn und Unsinn von Comfort- und anderen Spezialnahrungen

zeitlicher Aufwand

  • 28 Stunden Video-Lektionen (freie Zeiteinteilung)
  • ausführliche Vertiefung durch Bearbeiten diverser verlinkter Quellen in verpflichtendem Fragekatalog (Zeitaufwand individuell, mindestens ca. 20 Std.)
  • 1-3 Stunden für die Abschlussarbeit (Umfang von etwa 2-4 DIN A4 Seiten)
  • 1-3 Stunden für Hausarbeiten wie Recherche im Supermarkt, Sichten von Zeitschriften, Selbstversuch der Flaschenzubereitung etc.
  • 8 Stunden Live Online-Meetings per ZOOM in übersichtlichen Gruppen von maximal 12 Teilnehmer*innen. Aufgeteilt auf 4 Termine, begleitend während der gesamten Zeit der Fortbildung.

Im Preis enthalten

  • Arbeitsmaterial | gedrucktes Handbuch sowie – nach der Zertifizierung- Beratungsleitfaden und Flyer (Zustellung mit der Post)
  • Persönliche Betreuung | Während der Fortbildung finden regelmäßige Lerngruppen in Form von ZOOM- Videokonferenzen mit Lucia Cremer statt. Die Anmeldung dazu ist freiwillig und kostenlos.Termine dazu sind nach Beginn der Fortbildung im Mitgliederbereich einsehbar.
  • Sichtbarkeit | Nach der Zertifizierung erfolgt auf Wunsch ein kostenfreier Eintrag in die Datenbank der Fachkräfte auf der FeS-Homepage. 
  • Austausch & Updates | etwa alle 8 Wochen finden kostenlose Online Mastermind-Meetings der zertifizierten Fachkräfte zum Austausch, Update und Fallbesprechungen mit Lucia Cremer statt (Teilnahme ist freiwillig). Termine zur Anmeldung sind ebenfalls im Mitgliederbereich einsehbar.

Zugangsvoraussetzungen
Die Fortbildung richtet sich an medizinisches Fachpersonal, Stillberater*innen, Trageberater*innen und Beikostberater*innen. Andere Voraussetzungen können individuell angefragt werden.

Technischen Voraussetzungen
Die aufgezeichneten Video-Lektionen sind für die Nutzung an einem PC/Tablet optimiert. Eine Nutzung am Smartphone ist möglich, jedoch wenig komfortabel. Benötigt wird eine stabile, dauerhafte Internetverbindung, da die aufgezeichneten Video-Lektionen im Livestream abgerufen werden. Die online Live-Meetings finden mit der Meetingsoftware ZOOM statt. 

So geht es nach der Anmeldung weiter

  • Die Zugangsdaten zu den Video-Lektionen erhalten Sie in einer separaten E-Mail nach dem ersten Live-Meeting.
  • Das Arbeitsheft wird bis etwa 3 Tage vor dem ersten online Live-Meeting mit der Post zugestellt.
  • Die Rechnung erhalten Sie mit einer separaten E-Mail über das Buchhaltungsprogramm.

Preis

  • 360€ regulärer Preis
    ℹ️ 180€ mit Bildungscheck (NRW) –klick
    ℹ️ plus etwa 15€ für Material (Flasche, Säuglingsnahrung, Testzeitschrift) 
    ℹ️ Ratenzahlung auf Anfrage möglich 

➡️ zur Auswahl der Termine und Anmeldung wechseln – Klick