Online-Fortbildung | Qualifizierung zur Eltern-Kind-Kursleitung

Die Fortbildung umfasst den Bereich Eltern-Kind-Kurse für Babys ab 6 Wochen und Kleinkinder bis zum 4. Lebensjahr mit verschiedenen Schwerpunkten (QEKK-BabyZeit-Das erste Lebensjahr und QEKK-SpielZeit (Spielraumgruppe).

Informationen

Zertifikat

Mit der modernen online Fortbildung starten Sie schnell und unkompliziert als Eltern-Kind-Kursleitung und erhalten nach Abschluss ein Zertifikat, welches die Grundausbildung nach QEKK bescheinigt und dazu berechtigt, Kurse nach dem bewährten Kurskonzept zu geben.

Möglichkeiten

Als qualifizierte Eltern-Kind-Kursleitung haben Sie die Möglichkeit, bei verschiedenen Einrichtungen wie Familienbildungsstätte, Hebammenpraxis, Elternschule und ähnliche tätig zu sein oder sich selbstständig zu machen. Der Bedarf an Eltern-Kind Gruppen ist groß und die Möglichkeiten, Kurse anzubieten, vielseitig.

Bindungs- und beziehungsorientiertes Kurskonzept

Das Kurskonzept basiert auf bindungs- und beziehungsorientierten Umgang mit Kindern und orientiert sich an aktueller Forschung. Basis des Kurskonzeptes bilden Elemente aus der Pädagogik von Emmi Pikler, Maria Montessori, Herbert Renz–Polster, Remo Largo und Jesper Juul.

Im Kurs QEKK- Das erste Lebensjahr – stehen die freie Bewegungsentwicklung, die beziehungsvolle Pflege sowie das wertfreie Zuschauen im Vordergrund. Gemeinsames Singen und Spielen runden das Kursangebot ab und Eltern können Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen.

In den Kursen der QEKK-Spielgruppe, QEKK-Waldspielgruppe überzeugen gut durchdachte und abwechslungsreiche Modellstunden und bieten eine fundierte Grundlage für fachlich hochwertige Eltern-Kind-Kurse.

Im Kurskonzept (im Preis) enthalten sind QEKK-Das erste Lebensjahr (BabyZeit) und QEKK-SpielZeit.

Die Fortbildung umfaßt die folgenden Bereiche

QEKK- BabyZeit – Das erste Lebensjahr 

Für Babys ab 6 Wochen bis 1 Jahr

Der Kurs „QEKK-Das erste Lebensjahr“ unterstützt Eltern darin, die kleinen und großen Entwicklungsschritte ihres Kindes zu verstehen und einfühlsam zu begleiten.

Den Kindern wird die Möglichkeit gegeben, altersgerechte Spiel–und Bewegungsmaterialien die ihrer Entwicklungsphase entsprechen, selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Gemeinsames Singen und Spielen runden das Kursangebot ab und Eltern können Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen.

Im bindungsorientierten Kurskonzept sind 30 Modellstunden nach Alter gegliedert sowie umfangreiche Informationen zur Umsetzung des Kurses, Anregungen zur Stärkung der Bindung und bindungsorientierten Elternschaft enthalten. Ausgewählte Lieder, Fingerspiele, Spielanregungen und Bewegungsanregungen runden das Kurskonzept ab. 

QEKK – SpielZeit – Spielraumgruppe

Für Kinder ab 10 Monate bis etwa 3 Jahre

In einer vorbereiteten Umgebung aus eigenen Impulsen heraus und seinem individuellen Entwicklungsstand entsprechend spielen, forschen, sich bewegen und einfach sein, sind die Schwerpunkte für das Kurskonzept im zweiten und dritten Lebensjahr. Kinder und Eltern bekommen Zeit und Raum um das Spiel entschleunigt erleben zu dürfen. 

Bewegen, spielen, musizieren, Material erkunden (insbesondere nach Emmi Pikler), Jahreszeiten erleben sowie einfach Ruhe erleben und Spaß haben stellen die Basis der Kursstunden. Im bindungsorientiereten Kurskonzept begleiten wir Eltern durch die Autonomiephase (Trotzphase) des Kindes und geben Impulse wie Eigenständigkeitsentwicklung stressfrei gelingen kann. Ausgewählte Lieder, Fingerspiele, Spielanregungen und Bewegungsanregungen runden das Kurskonzept ab. 

Im Kurskonzept sind umfangreiche Informationen zur Umsetzung des Kurses, wie Kinder soziales Verhalten mit anderen Kindern üben können sowie Anregungen zur bindungsorientierten Elternschaft enthalten. 

In bindungsorientierten Eltern-Kind-Kursen nach QEKK können Eltern Ihr Baby in Ruhe erleben, verstehen und liebevoll begleiten.
(Lucia Cremer)

Qualifizierung zur Eltern-Kind-Kursleitung

online Fortbildung

  • ohne Vertragsbindung
  • ohne Lizenzgebühr
  • ohne weitere Kosten
  • ohne verpflichtende Praxistage

Das Kurskonzept umfasst Kurse für Babys ab 6 Wochen und Kleinkinder bis 4 Jahre.
Es basiert auf bindungs- und beziehungsorientierten Umgang mit Kindern und orientiert sich an aktueller Forschung.

  • (inklusive Arbeitsmaterial und Handbuch)
  • Preis: Einmalig 195€ (97,50€ mit Bildungscheck)

Zugangsvoraussetzungen und Umfang der Fortbildung

  • Die Fortbildung richtet sich alle Interessierten. Es gibt keine besondere Zugangsvoraussetzung.
  • Lernzeit etwa 40 Stunden (je nach Lerntempo und Vorwissen) bei freier Zeiteinteilung
  • Zugangsdauer:  1 Jahr

Kursleitermanusskript und Video-Anleitungen

Sie erhalten nach der Qualifizierung ein gedrucktes Handbuch mit vielen Modellstunden sowie Vorlagen zur Planung Ihrer eigener Kursstunden. Zu vielen Spielanregungen stehen Video-Anleitungen zur Verfügung.

Anerkennung

Die Qualifizierung wird von vielen Arbeitgebern wie zum Beispiel Familienzentren, kirchlichen Trägern, Familienbildungsstätten, Hebammenpraxen und anderen anerkannt. Eine Finanzierung über das Jobcenter ist in vielen Fällen möglich. Auf Wunsch erhalten Sie vor der verbindlichen Anmeldung eine Ausschreibung der Fortbildung um die Anerkennung prüfen zu lassen.

Austausch und Betreuung

Sie erhalten persönliche Betreuung von Lucia Cremer per Telefon und E-Mail und haben in einer geschlossenen Facebook-Gruppe die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Jeden Monat startet eine geschlossene WhatsApp Gruppe zur gegenseitigen Unterstützung und gemeinsamen Lernen per Zoom-Meetings.

Lektion 01 | Entwicklung des Kindes

Grundkenntnisse zur Grob- und Feinmotorik des Kindes im Alter von 0-3

Lektion 02 | Spielverhalten von Kleinstkindern

Grundkenntnisse über die Entwicklung des kindlichen Spielens

Lektion 03 | Bindung, Feinfühligkeit und beziehungsvolle Pflege

Grundkenntnisse über die Bindungstheorie und die Bedeutung einer achtsamen Pflege.

Lektion 04 | Aufgaben und Rolle der Kursleitung

Kommunikation in der Gruppe und Sicherheit in Elterngesprächen. Konzept der Achtsamkeit sowie Haltung, Aufgaben und Kompetenzen einer Eltern-Kind-Gruppenleitung.

Lektion 05 | Kurskonzept und Modellstunden

Kurskonzept und Modellstunden und Kenntnisse zur Vorbereitung einer Kursstunde mit Rücksicht auf das Alter der Kinder, geeigneter Materialien, Strukturierung des Kursablaufs, Auswahl von Liedern, Reimen, Bewegungsangeboten, Spielen und so weiter.

  • Inklusive – Kursleitung – BabyZeit – Das erste Lebensjahr
  • Inklusive – Kursleitung – SpielZeit – Spielraumgruppe
  • inklusive Arbeitsheft & QEKK-Liederheft (inklusive Zitate)

Die Themen im Überblick

  • Entwicklung des Kindes
  • Reflexe, Sprache, Sehen, hören
  • Spielentwicklung 
  • Feinzeichen, Zeichen der Belastung, Selbstberuhigung
  • Feinfühligkeit von Eltern
  • Regulation & Co-Regulation
  • Bewusstseinszustände & gesunden Babyschlaf
  • Bindung & Beziehungsverhalten
  • Beziehungsvolle Pflege nach Emmi Pikler
  • Basics zu Milch & Beikost
  • Aufgaben der Kursleitung
  • Rolle der Kursleitung
  • Basics zu Kommunikation & Gesprächsführung
  • Vorstellungsrunden anleiten und gestalten
  • BabyZeit: Kurskonzept: Ziele der Kurse, Regeln im Kurs, Kurskonzepte, Kursmodule
  • Elternthemen
  • Achtsames Zuschauen anleiten
  • Sichere Umgebung
  • Entspannendes 
  • Klanginstrumente im E-K-K
  • Austauschrunde & Zitate
  • Zitate & Affirmationen
  • QEKK-Liederheft
  • Interview mit Mandy zu Reflexen, Sensomotorik und Handling
  • Basics zum Handling
  • SpielZeit | Kurskonzept
  • Autonomie begleiten
  • Wenn Kinder hauen, beißen
  • Rechtliches, Organisation, DSGVO
  • Sicheres Material
  • Gruppengröße & Terminplanung
  • Tätigkeit als Übungsleiterin
  • Tätigkeit als angestellte Kursleitung
  • Selbstständige Kursleitung

Preis

*nur für Einwohner aus NRW (für andere Bundesländer stehen derzeit keine Förderprogramme zur Verfügung).

Haben Sie noch Fragen?
Einmal monatlich findet eine unverbindliche (online) Informationsveranstaltung per Zoom statt. Zur Terminauswahl dem Button zur Anmeldung folgen.